Die regionale Herkunft der Senfsoße

Beitrag vom 22.07.2012


Die regionale Herkunft der Senfsoße
Das klassische Rezept für Senfsoße wird mit Ei gegessen und hier gibt es eine riesige Auswahl an Rezepten die in Frage kommen. Wer ein gutes Rezept für Senfsoße braucht schaut am besten in einem Buch nach wenn er ein geeignetes Rezeptbuch zu Hause hat oder informiert sich im Internet nach Rezepten die dort in Hülle und Fülle angeboten werden.

Das schöne am Internet ist dass es hier einfach nichts kostet ein Rezept zu lesen und auszudrucken um dann sofort loszulegen und es nachzukochen. Die Senfsoße an sich ist ein Klassiker in der Küche und eher im Norden zu finden. Die nordischen Rezepte haben oft diese Eier Senfsoßen Kombination in ihrer Küche zu finden als zum Beispiel in der südländischen Küche. Hier findet man selten eine Senfsoße als Beilage zu einem Essen. In der norddeutschen Küche und vor allem der schwedischen ist die Senfsoße ein klassisches Rezept das sehr oft mit Fisch und Ein gegessen wird.

Vor allem Fisch wird mit Senf eingelegt und so ist er auch als Dosenprodukt überall zu finden in jedem Supermarkt. Die Rezepte die für die Senfsoße gibt unterscheiden im Allgemeinen nicht so sehr denn die Grundzutaten sind immer die gleichen. Es gibt die Senfsoße mit Eiern, ein altes Rezept aus Omas Zeiten, dann gibt es die Senfsoße mit Kartoffelmuss oder sogenannten Stampfkartoffeln und auch die Eier in Kräutersoße mit Senfgeschmack. All diese Rezepte zählen zu den Senfsoßen dazu denn sie bildet eine der Grundlagen dieser leckeren Gerichte.

Eine sehr gute Variante auch für Gäste geeignet ist die Schaumsoße die man auch als Senfsoße reichen kann. Sie wertet jedes Gericht immer ein wenig auf und bringt das gewisse Etwas in das Essen. Das beliebte norddeutsche Gericht „verlorenen Eier“ wird auch oft mit einer Senfsoße gereicht, man kann aber auch nur Kräuter verwenden und ebenso ein schmackhaftes Gericht zubereitet. Wer gerne Fisch isst der kann zu bestimmten Fischsorten eine frische Senfsoße dazu machen und wird überrascht sein wie gut das ankommt.

Die Kombination Fisch und Senfsoße ist sowieso immer gut und wird bei sehr vielen Rezepten gerne verwendet. Wenn man dazu noch frische Kartoffeln macht wird aus dem einfachen Gericht ein deftiges Mahl bei dem alle satt werden. Auch die Kombination mit frischem Gemüse und einer leckeren Senfsoße kann jederzeit zu vielen Gerichten gereicht werden.


Alles über Senfsoße: Rezepte, Tipps und Tricks