Honig Senfsoße

Honig Senfsoße ganz einfach selber herstellen

Manchmal möchte man mehr als einen einfachen Senf haben. Es ist gar nicht so schwer, eine Soße zu zaubern, man benötigt eigentlich nur die richtigen Zutaten und schon kann es losgehen. Zu Anfang sollte man sich überlegen, was man mit der Soße machen möchte.

Welches Gericht wird dazu serviert? Handelt es um Würstchen oder Fisch? Hier sollte man schon ein wenig unterscheiden. Manchmal ist eine scharfe Soße besser, als eine Milde. Aber wie immer und überall ist auch dass Geschmackssache. Sehr beliebt ist eine Art Honig Senfsoße. Diese wird mit einem mittelscharfen Senf zubereitet. Am besten kauft man alle Zutaten frisch direkt am Markt. Umso besser schmeckt am Ende auch das Essen.

Welche Zutaten werden für die Honig Soße benötigt?

Es kommt daran an, wie viel Soße man haben möchte. Hier geht man von etwa 150 g aus. Neben 3 EL flüssigen Honig, 2 EL Senf, eine Brise Salz und eine Prise Zucker werden auch 150 g Creme Fraiche benötigt. Dieses bekommt man in jedem Supermarkt. Wer möchte, kann das Ganze auch selber herstellen, dann dauert die Zubereitung aber länger.

Alle Zutaten außer dem Salz und Zucker werden vermengt. Danach schmeckt man das Ganze ab und gibt den Zucker bzw. das Salz hinzu. Manche Menschen mögen die Soße süß, andere salzig. Je nach Geschmack kann man natürlich auch variieren. Sobald die Honigsauce fertig ist, stellt man diese im Kühlschrank und lässt sie dort ruhen. Am besten serviert man das Ganze noch am selben Tag. Zu lange sollte es auch nicht im Kühlschrank verweilen.

Die Honig Soße zu leckeren Lachs und Fisch

Möglichkeiten gibt es viele um die Honig Soße zu servieren. Zu Fisch und Lachs passt diese Soße hervorragend. Eine Honig Senfsoße ist ein Gaumenschmaus, den man nicht mehr so schnell vergisst. Es muss aber nicht immer Fisch sein. Auch zu vielen Fleischsorten oder auch zu Würstchen passt es perfekt. Einfach probieren und schmecken lassen. Manche sind so verliebt in die Soße, dass sie diese sogar mit dem Löffel verspeisen. Warum auch nicht? Solange sie gut schmeckt, ist bekanntlich nichts dabei. Einzig wichtig ist, dass immer mit frischen Zutaten gearbeitet wird. Desto besser schmeckt es.



Alles über Senfsoße: Rezepte, Tipps und Tricks